Betriebliches Gesundheits­­management

Der Bedarf ist da und während in allen anderen Bereichen die digitale Revolution stattfindet, hinken die digitalen Angebote im BGM – Betriebliches Gesundheits­management hinterher.

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist schon lange kein Trend mehr. Für diesen Dauerzustand sind viele Maßnahmen bereits entwickelt, die den Mitarbeiter ansprechen und zum Nutzen animieren. Nun müssen die Unternehmen die Angebote auch nutzen!

BGM – Betriebliches Gesundheits­management

BGM 4.0: Nachdem die Industrie ein Upgrade 4.0 erhielt, ist nun auch die Arbeit 4.0 an der Reihe und schnell ziehen alle Sektoren hinterher, die mit hineinspielen. Die Digitalisierung verspricht auch dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement viel neues Potenzial, die Mitarbeiter im Unternehmen digital bei der Gesunderhaltung zu unterstützen.

Coached by Antonia Lief: Gründerin Antonia Muriqi

Ich bin Antonia Muriqi und Gründerin der Marke Coached By Antonia Lief. Seit 4 Jahren bin ich hauptberuflich selbständig. Die Coachings von Privatpersonen zu verschiedenen gesundheitlichen Themen führe ich digital mit meiner eigenen gleichnamigen App durch.

Ihr Benefit

„Ein kleines mittelständisches Unternehmen kann für nur 10, 20 oder 30 Euro pro Mitarbeiter einen solchen Zugang erhalten. Gelingt es dadurch, dass ein einziger Angestellter einige Wochen nicht ausfällt, bedeutet das mehrere Tausend Euro Ersparnis und rentiert sich ab dem ersten Mitarbeiter.“

(Prof. Dr. David Matusiewicz)